Beratung und Überleitung: 

  • zu Leistungen nach SGB XI (Pflegerische und hauswirtschaftliche Leistungen)
  • zu Leistungen nach SGB V (Behandlungspflege)
  • zu Betreuungsleistungen
  • zu Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Vermittlung von ärztlichen und therapeutischen Hausbesuchen
  • Beratung der Angehörigen
  • Seminarabende mit Erfahrungsaustausch
  • Professionelle Überleitungsmanagement von der Klinik nach Hause
  • Verhandlungen mit den Kostenträgern

 

24-Stunden – Intensivpflege:

  • Häusliche Intensivversorgung 1:1, bis zur 24-Stunden-Pflege
  • ALS - Amyotrophe Lateralsklerose
  • Wachkoma
  • Schlaganfall (Apoplex)
  • Versorgung (Applikation) mit Sauerstoff
  • Vitalzeichenkontrolle und bei Bedarf Monitoring
  • Umgang mit PEG Sonden
  • Enterale, parenterale Ernährung
  • Blasen-Dauerkatheterversorgung und -wechsel
  • Stoma- und Wundversorgung
  • Portversorgung
  • Palliativversorgung
  • Wiedereingliederung in das Arbeitsleben, Sozialleben
  • Freizeitplanung (z.B. Kino/Konzert, Ausflüge, Feste, etc.)

 

Zu den Pflegeleistungen bieten wir ergänzend weitere Serviceleistungen:

  • organisieren und begleiten von Ausflügen
  • Schulteilnahme
  • aktive Unterstützung bei der Wahrung von Hobbys
  • und natürlich was Ihnen wichtig ist und am Herzen liegt

 

Heimbeatmung / Tracheostoma:

  • Heimbeatmung
    • Unsere Beatmungspflege umfasst alle pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Behandlungsmaßnahmen der außerklinischen Heimbeatmung:
      • COPD
      • Lungenentzündung (Pneumonie)
      • Respiratorische Insuffizienz
      • Versorgung (Applikation) von Sauerstoff
  • Tracheostomaversorgung, Pflege und Wechsel der Trachealkanüle
  • Absaugen der Atemwege (nasal, oral, endotracheal)
  • fachlicher Umgang mit Cough-Assist (Hustenassistent)
  • spezielle Atmungstherapien zur Verbesserung des Sekretmanagements
  • permanente Überwachung der Beatmungs- und Vitalparameter

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen  natürlich gerne zur Verfügung: 089-75967774