Der Intensivpflegedienst Oberland führt in seinem Versorgungsgebiet die Intensivpflege, 24-Stunden-Pflege und Heimbeatmung aus.

Versorgungsgebiet:

  • Bad Tölz-Wolfratshausen (TÖL)
  • Garmisch-Partenkirchen (GAP)
  • München (M)
  • Miesbach (MB)
  • Rosenheim (RO)
  • Starnberg (STA)
  • Weilheim-Schongau (WM)

Wird der Patient aus einer Klinik oder Reha-Einrichtung nach Hause verlegt, kümmern wir uns um eine lückenlose Anschlussversorgung. Für jeden Patienten wird ein Versorgungsnetzwerk entwickelt, das ganz auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. 

Unser pflegerischer Schwerpunkt liegt in der Pflege und Betreuung von Menschen, die auf eine intensivmedizinische Rundum-Versorgung angewiesen sind, z.B. beatmungspflichtige Patienten und solche mit Trachealkanülen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen in ihrer außergewöhnlichen Situation eine häusliche intensivmedizinische Versorgung und eine individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Unterstützung zu gewährleisten.

Wir führen eine der Persönlichkeit und der individuellen Situation angepasste, fachlich hochwertige Intensivpflege durch.

Wir ermöglichen Patienten und ihren Betreuern, im Rahmen ihrer Wahlfreiheit und entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse auf Hilfsmittelversorger und Dienstleister ihrer Wahl zuzugreifen.

Unser Ziel ist es, den Patienten – soweit möglich – an ein normales Leben wieder heranzuführen.

Diese unsere Grundsätze haben wir als LEITBILD aus Sicht der Patienten formuliert:

„Ich als Patient, zu Hause angekommen, möchte als individueller Mensch mit eigener Persönlichkeit aufgenommen und akzeptiert werden. Ich hoffe auf Unterstützung in meinen Lebensaktivitäten sowie den Aufbau einer vertrauten Beziehung zwischen mir, meinen Angehörigen und dem Pflegeteam. Soweit es mir möglich ist, will ich ein selbstbestimmtes Leben führen. Meine Eigenverantwortung und Selbstständigkeit, die zur Zeit eingeschränkt oder nicht gegeben sind, sollen wiederhergestellt werden. Ich erwarte die Achtung meines Glaubens, meines Kulturkreises und meiner individuellen Bedürfnisse. Die Gestaltung meines persönlichen Lebensbereichs ist mir wichtig. Eine professionelle, würdevolle und respektvolle Pflege soll mir ein Höchstmaß an Privatsphäre bewahren."